Trotz Minusgraden: Trockene Heizungsluft muss nicht sein

Trotz Minusgraden: Trockene Heizungsluft muss nicht sein.

Mit den sinkenden Temperaturen klagen viele Menschen regelmäßig über trockene Luft und gesundheitliche Probleme. Denn wenn die ohnehin schon trockene, kalte Außenluft in Wohnungen und Büros erwärmt wird, sinkt deren relativer Feuchteanteil weiter.